Logo
Zweite Regionale Gesundheitskonferenz der Gesundheitsregion Landkreis Holzminden
Unter dem Motto „Die Gesundheitsregion in Bewegung“ findet die zweite Regionale Gesundheitskonferenz der Gesundheitsregion Landkreis Holzminden am Mittwoch, 13.09.2017, 16.00 – 18.30 Uhr in der Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, statt.


Seit Anfang 2016 besteht die Gesundheitsregion Landkreis Holzminden. Ziel der Gesundheitsregion ist die Entwicklung individueller Ideen und Lösungen bei Herausforderungen im regionalen Gesundheits- und Sozialwesen. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Niedersächsischen Sozialministeriums.

Die Gesundheitskonferenz wird von Frau Landrätin Angela Schürzeberg eröffnet.
Anschließend werden die Projekte „Neue Wege der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum“ durch Dr. Wilhelm Klauser vom Büro Initialdesign aus Berlin sowie „Methoden zur Modellierung und Simulation der zukünftigen Erreichbarkeit und Auslastung medizinischer Einrichtungen“ durch Prof. Dr.-Ing. Klaus Maas von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe vorgestellt.

Über den Stand der Planungen für den Weiterbildungsverbund für angehende Fachärztinnen und Fachärzte im Landkreis Holzminden informieren im Anschluss Herr Marko Ellerhoff, Geschäftsführer des Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden, Harald Jeschonnek, Geschäftsführer der Bezirksstelle Göttingen der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen und Wolfgang Anders, Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf.

Zum Schluss werden die Projekte „HOPP (Holzmindener Präventionsprogramm)“ und „Familienrat“ zwei weitere Projekte des Landkreises vorgestellt.

Die Veranstaltung ist für alle Bürgerinnen und Bürger offen.
Eine Anmeldung ist unter der E-Mail-Adresse innenentwicklung@landkreis-holzminden.de möglich.

 

Pressestelle
erstellt am 07.09.2017



CITYWERK TOP!